PostDoc in elektronischen Strukturberechnungen und nichtlinearer Röntgenwissenschaft

Allemagne
Posted 1 Monat ago

Arbeitsgruppe:

FS- TUX

Forschungsgebiet:

Andere

Anfangsdatum:

07.05.2021

Jobbeschreibung:

DESY

Die Fähigkeiten moderner Röntgenquellen wie röntgenfreier Elektronenlaser eröffnen die Möglichkeit, nichtlineare optische Techniken vom optischen (sichtbaren) in den Röntgenspektralbereich zu übertragen. Innerhalb des DESYTheoriegruppe zur „Theorie der ultraschnellen Röntgenwissenschaft“ Wir entwickeln neuartige röntgenspektroskopische und bildgebende Verfahren, um die elektronische Valenzstruktur von Festkörpern zu entschlüsseln. Im Rahmen einer kombinierten experimentellen und theoretischen Anstrengung untersuchen wir derzeit parametrische nichtlineare Röntgenprozesse wie die Erzeugung der optischen Röntgensummen- / Differenzfrequenz und die parametrische Abwärtskonvertierung von Röntgenstrahlen. Diese nichtlinearen Prozesse versprechen, die räumliche Auflösung der regulären Röntgenbeugung mit der spektroskopischen Selektivität zu kombinieren, die zur Untersuchung der Valenzeigenschaften geeignet ist. Neben Abdrücken von Einzelpartikelanregungen innerhalb der Bandstruktur sollte die Methode die Charakterisierung kollektiver Anregungen (Plasmonen) im atomistischen Maßstab ermöglichen. Vor kurzem, Wir haben einen theoretischen Rahmen entwickelt, der auf nicht-relativistischer Quantenelektrodynamik basiert, um das Mischen optischer Röntgenwellen zu beschreiben [1,2]. Derzeit basieren die zugrunde liegenden elektronischen Größen auf der Dichtefunktionaltheorie (DFT ) Berechnungen. Das Herzstück dieses Projekts liegt in der Verbesserung der elektronischen Strukturberechnungen durch sukzessive Einbeziehung von Korrelationseffekten. Ausgehend von verschiedenen Geschmacksrichtungen von Kohn-Sham – DFT und die Berechnung der elektronischen nichtlineare Antwortfunktionen (Dichte – Stromdichte Korrelationsfunktionen) der erfolgreiche Bewerber wird auf der Beschreibung von Korrelationseffekten sukzessiver verbessern, durch Anwendung von (linear response) zeitabhängige DFT , zufällige Phasennäherung und adiabatische Verbindungsschwankungsdissipation DFTund wird die Anwendbarkeit anderer Methoden untersuchen, wie beispielsweise die zeitabhängige Stromdichtefunktionaltheorie. Die theoretischen Ergebnisse werden direkt mit den experimentellen Aktivitäten der Gruppe und externer Mitarbeiter verknüpft. 1 C. Boemer, D. Krebs, A. Benediktovitch, E. Rossi, S. Huotari und N. Rohringer, Faraday Discussions, Vorabartikel, 6. Januar (2021). Faraday Discussions, Vorabartikel, 6. Januar (2021). Auf dem Weg zu neuartigen Sonden für Valenzladungen über das Mischen optischer Röntgenwellen doi.org/10.1039/D0FD00130A , arxiv.org/abs/2103.14710[2 ] D. Krebs & N. Rohringer, eingereicht (2021). Theorie parametrischer optischer Röntgenwellenmischprozesse arxiv.org/abs/2104.05838

LgJobOffer.tasks.headline

    • Entwicklung theoretischer Konzepte und Ableitung geeigneter Ausdrücke für elektronische Stromdichtedichtekorrelatoren im Rahmen mehrerer elektronischer Strukturtheorien mit zunehmender Komplexität ( DFT , lineare Antwort TDDFT , TD- CDFT , RPA usw.)
    • Softwareentwicklung: Erweiterung bestehender elektronischer Strukturcodes zur Implementierung der numerischen Berechnung von Korrelationsfunktionen zwischen elektronischer Dichte und Stromdichte
    • Untersuchung nichtlinearer Antwortfunktionen für eine Reihe von Festkörpern
    • Starke Interaktion mit experimentellen Mitarbeitern, Anwendung der Theorie auf quantitative Vorhersagen für zukünftige experimentelle Kampagnen
    • Bei Interesse Teilnahme an Experimenten (Strahlzeiten an Röntgen-Freie-Elektronen-Lasern & Röntgenquellen auf der Basis von Elektronenspeicherringen)

LgJobOffer.profile.headline

    • Promotion auf dem Gebiet der theoretischen Physik und der theoretischen Materialwissenschaften oder der theoretischen Chemie
    • Starker Hintergrund in elektronischer Strukturtheorie und / oder Computerphysik
    • Die Kenntnis der Methoden der DFT , der (linearen Antwort) TDDFT und anderer, spezialisierterer und fortschrittlicherer elektronischer Strukturmethoden wäre von Vorteil
    • Starker Hintergrund in der Programmierung in C / C ++ oder FORTRAN
    •  Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und ein starkes Interesse an der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern in Theorie und Experiment

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen besonderen Wert auf eine wertschätzende Zusammenarbeit und das Wohlergehen unserer DESY- Mitarbeiter. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheitsmanagement und unserer betrieblichen Altersversorgung. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und erleichtern Ihnen mit unseren umfassenden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ihre individuelle Karriere. Vergütung nach Tarifvertrag (TV- AVH ).

Job Features

Job CategoryEnseignement et recherche scientifique

Apply Online

Related Posts

Next Post

Discussion about this jobpost




Recommended

Don't Miss