POSTDOCTORAL-STELLEN IN NATÜRLICHER SPRACHENVERARBEITUNG – KU Löwen

Belgique
Posted 2 Jahren ago

(Ref. BAP -2022-110)

Letzte Änderung : Mittwoch, 16. Februar 2022

Das Department of Computer Science der KU Leuven, Belgien, bietet mehrere Stellen für einen Postdoktoranden im Bereich der Verarbeitung natürlicher Sprache an. Die KU Leuven ( https://www.kuleuven.be/english/ ) ist eine Institution für Forschung und Lehre mit internationaler Strahlkraft und zählt zu den besten 50 Universitäten weltweit! Der Postdoktorand wird seine Forschung am Labor für Sprachintelligenz und Informationsabruf ( https://liir.cs.kuleuven.be ) durchführen, das von Prof. Marie-Francine Moens geleitet wird und Mitglied der KU Leuven ist AI Institute ( https://ai.kuleuven.be ) und die ELLIS Unit der KU Leuven . Das European Lab for Learning and Intelligent Systems ( ELLIS ) ( https://ellis.eu) fördert die Grundlagenforschung im maschinellen Lernen und der modernen KI. Das Labor ist auch Mitglied des Leuven Brain Institute.
Verantwortlichkeiten
1) Postdoktorandenstelle für maschinelles Leseverständnis und natürliches Sprachverständnis

Wir suchen eine/n Kolleg*in mit Expertise und großem Interesse an maschinellem Leseverständnis und natürlichem Sprachverständnis. Gegenwärtige tiefe neuronale Netze versagen bei der Verarbeitung langer Diskurse wie langer Erzählungen oder Dialoge, die nach neuartigen Repräsentationslernmethoden verlangen, die Vektoren mit kontinuierlichen Werten und diskreten Symbolen integrieren könnten. Die Forschung wird durch den ERC Advanced Grant CALCULUS ( https://calculus-project.eu/ ) (Commonsense and Anticipation Enriched Learning of Continuous Representations sUpporting Language UnderStanding – Horizon 2020 – 788506) finanziert.

2) Postdoktorandenstelle in Memory Storage and Retrieval Inspired by Biological Brains

Wir suchen einen Kollegen mit großem Interesse an der Gestaltung und Implementierung von Erinnerungen, die von Erinnerungen in biologischen Gehirnen inspiriert sind. Zu den Forschungsthemen gehören unter anderem das Format des Gedächtnisses, die Wiederholung des Gedächtnisses, der Abruf aus dem Gedächtnis, die Generalisierung, die Abstraktion und das Prototyping. Die Erinnerungen werden in Verarbeitungsaufgaben natürlicher Sprache wie dem Verstehen eines langen Diskurses oder der Zusammenfassung mehrerer Dokumente ausgewertet.

3) Postdoktorandenstelle in der Gemeinsamen Verarbeitung von Sprach- und Bilddaten

Wir suchen einen Kollegen mit Fachwissen und großem Interesse an der gemeinsamen Verarbeitung von Sprach- und Bilddaten zum Nutzen der natürlichen Sprachverarbeitung (z. B. Textzusammenfassung, maschinelle Übersetzung, Informationsextraktion, gesundes Denken, multimodale Koreferenzauflösung usw. ). Zu den Forschungsthemen gehören unter anderem visuelle Erdung, Integration visueller Merkmale in Verarbeitungsaufgaben natürlicher Sprache und entwirrte spärliche Darstellungen visueller Daten, die sich an Sprachinhalten ausrichten.

Profil
  • Der erfolgreiche Kandidat hat (oder steht kurz vor dem Abschluss) einen PhD in Informatik.
  • Er oder sie verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse der grundlegenden Prinzipien, Algorithmen und Methoden des maschinellen Lernens.
  • Er oder sie hat eine herausragende Erfolgsbilanz von Veröffentlichungen in relevanten internationalen Konferenzen mit Peer-Review-A-Ranking und in Zeitschriften mit hohem Impact-Faktor.
Angebot
  • Ein Postdoktorandenstipendium für 2 Jahre.
  • Ein wettbewerbsfähiges Gehalt und ein Jahresbudget für die Teilnahme an Konferenzen.
  • Die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung über die Forschung hinaus, einschließlich der Betreuung von Master- und Doktoranden und der Möglichkeit, sich in die Lehre einzubringen.
  • Zugriff auf unseren Deep-Learning-Cluster, der die neueste GPU -Hardware enthält.
Interessiert?
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Marie-Francine Moens, Tel.: +32 16 32 53 83, E-Mail: sien.moens@kuleuven.be .
Auf diese Stelle können Sie sich bis spätestens 15. April 2022 über das  Online-Bewerbungstool bewerben
Die KU Leuven möchte ein Umfeld fördern, in dem sich alle Talente entfalten können, unabhängig von Geschlecht, Alter, kulturellem Hintergrund, Nationalität oder Beeinträchtigungen. Wenn Sie Fragen zur Zugänglichkeit oder zum Support haben, kontaktieren Sie uns bitte unter diversiteit.HR@kuleuven.be .

Bitte bewerben Sie sich über die Website des Personalvermittlers.

Job Features

Job CategoryEnseignement et recherche scientifique, Postdoctoral

Apply Online

Check Also

Programme de bourses d’excellence internationales de Padoue 2023/2024 – Italie

L’Université de Padoue offre 59  bourses à des étudiants potentiels très talentueux souhaitant poursuivre des études de …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert