Postdoktorandenstipendien in Immunologie und Immunengineering – Vanderbilt-Universität (VU) Nashville, TN, USA

Es werden Kandidaten für mehrere Postdoktorandenstellen im Labor von Professor John T. Wilson an der Vanderbilt University gesucht . Qualifizierte Bewerber, die an Positionen als wissenschaftlicher Assistent oder wissenschaftlicher Mitarbeiter interessiert sind, werden ebenfalls ermutigt, sich zu bewerben. Das Wilson Lab ( www.wilsonlabvanderbilt.com ) arbeitet an der Schnittstelle von Technik und Immunologie, um den Weg für eine nächste Generation von Immuntherapien zu bereiten. Aktuelle Projekte werden durch mehrere mehrjährige Stipendien unterstützt, die sich auf die Entwicklung von molekulargenetischen Therapeutika für die Krebsimmuntherapie und Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten konzentrieren. Erfolgreiche Bewerber haben die Möglichkeit, die Entwicklung neuer immuntherapeutischer Technologien anzuführen, indem sie Fachwissen in Chemie, Nanotechnologie, pharmazeutischen Wissenschaften und Immunbiologie zusammenbringen. Der ideale Kandidat hat Erfahrung in einem von zwei Bereichen und erfüllt die folgenden Qualifikationen:

Immunologie und/oder Immuntherapie

    • Ph.D. in Immunologie oder verwandten Bereichen (Molekular-/Zellbiologie, Krebsbiologie, Biomedizinische Technik).
    • Umfangreiche Erfahrung mit molekularen/zellbiologischen/immunologischen Techniken und experimentellem Design, einschließlich der Charakterisierung von Immunantworten in Mausmodellen, ist erforderlich.
    • Publikationen in Immunologie, Immuntherapie oder Krebsbiologie sind sehr erwünscht.

Chemie, Molekulartechnik und Biomaterialien

    • Ph.D. in Chemie (z. B. Organische Chemie, Pharmazeutische Chemie, Polymerchemie), Ingenieurwesen (z. B. Chemie, Biomedizin, Materialwissenschaften und -technik, Molekular) oder einem verwandten Gebiet. Kenntnisse in der Polymerchemie sind sehr wünschenswert.
    • Eine starke Publikationsbilanz in Polymerchemie, Materialwissenschaften, Biomaterialien, Nanomedizin, Arzneimittelabgabe oder verwandten Disziplinen. 
    • Erfahrung mit organischer Synthese, Polymerdesign und -synthese, Nanopartikelsynthese/-charakterisierung, Biokonjugatchemie, Protein-Engineering, Nukleinsäure- und/oder Peptidsynthese ist erforderlich. 
    • Erfahrung mit der In-vitro- und In-vivo-Evaluierung von Biomaterialien und Drug-Delivery-Systemen ist sehr wünschenswert. 

Von allen Kandidaten wird erwartet:

    • Demonstrieren Sie starke mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, Materialien für Seminare, Zeitschriftenveröffentlichungen und Förderanträge zu organisieren. 
    • In einem multidisziplinären, vielfältigen und kooperativen Forschungsumfeld gut arbeiten können.
    • Seien Sie hochmotiviert, rigorose und wirkungsvolle Arbeiten zu veröffentlichen. 
    • Haben Sie eine echte und ansteckende Begeisterung für Wissenschaft, Innovation und kreatives Denken. 

Sie erhalten eine Ausbildung in den hochmodernen und sich schnell entwickelnden Bereichen Immunengineering und Immuntherapie und treten einem unterhaltsamen, dynamischen und interdisziplinären Forschungsteam mit mehreren Forschern bei, das aus Chemikern, Ingenieuren, Immunologen, Krebsbiologen und Translationswissenschaftlern besteht. Unser Labor befindet sich im neuen, hochmodernen Engineering and Science Building ( ESB) und wir sind eine vielfältige, unterstützende und integrative Gruppe; Wir kümmern uns sehr um unsere Auszubildenden und machen ihren Erfolg zu unserer obersten Priorität, unabhängig von ihrem Hintergrund, ihren Erfahrungen, Vorlieben oder Überzeugungen. Sie profitieren auch von zusätzlichem Fachwissen und Ressourcen, die auf dem kompakten und hoch kooperativen Vanderbilt-Campus verfügbar sind, darunter das Vanderbilt Institute of Nanoscale Science and Engineering, das Vanderbilt-Ingram Cancer Center, das Vanderbilt Institute for Infection, Immunology and Inflammation und die Vanderbilt University Medizinisches Zentrum, um nur einige zu nennen. Die unmittelbare Nähe unterschiedlicher Forschungsexpertise trägt maßgeblich zum Erfolg der interdisziplinären und translationalen Forschung bei Vanderbilt bei und bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für Forschung, Finanzierung und Karrierenetzwerke. Endlich, Vanderbilt befindet sich in Nashville, Tennessee, einer blühenden und wachsenden Stadt mit bedeutenden kulturellen, beruflichen und sportlichen Einrichtungen. Nashville, bekannt als „Music City“.USA “ bietet nicht nur eine Weltklasse-Musikszene, sondern auch ausgezeichnetes Essen, Brauereien, Museen, Outdoor-Aktivitäten und Wetter. 

Die Vergütung liegt bei oder über den NIH -Richtlinien für Postdoktoranden und umfasst ein wettbewerbsfähiges Leistungs- und Ruhestandspaket, das von der Vanderbilt University angeboten wird. Postdoktoranden erhalten einen verlängerbaren Jahresvertrag mit der Erwartung, eine 2-4-jährige Ausbildung zu absolvieren. Die Flexibilität, in persönlichen Interessengebieten zu forschen, Zuschüsse und Stipendien zu beantragen und unabhängige Forschungsrichtungen zu entwickeln, wird gefördert. Interessenten sollten eine Bewerbung in einer einzigen PDF -Datei zusammenstellen, die aus a  i)  Anschreiben,  ii)  Lebenslauf (einschließlich einer vollständigen Liste der Veröffentlichungen),  iii)  Kontaktinformationen für drei Referenzen und  iv) zwei Erstautormanuskripte, die veröffentlicht oder zur Veröffentlichung angenommen wurden. Das Anschreiben sollte eine Beschreibung der relevanten Forschungserfahrung des Kandidaten, des Forschungsinteresses, der Ziele und Erwartungen für die Position sowie des bevorzugten Eintrittstermins enthalten. Die Bewerbung ist per E-Mail an Prof. John T. Wilson unter  john.t.wilson@vanderbilt.edu  mit dem Betreff „Postdoctoral position in the Wilson Lab“ zu richten.

Check Also

Bourses de résidence au Mises Institute d’Auburn, en Alabama, USA

Des bourses de résidence au Mises Institute d’Auburn, en Alabama, sont disponibles pour les étudiants …

One comment

  1. Thank you so much for writing this post in detail. I need some details about bio fire. Can you help me with that?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert